HeuteWochenendekompl. Programm

Events

Heute im Programm:

Made in Abyss

In unserer beliebten Anime Night-Reihe zeigen wir euch dieses Mal den Dark Fantasy Anime „Made in Abyss - Seelen der Finsternis".

Riko und Reg setzen ihre Reise in den Abgrund fort und erreichen die fünfte Ebene. Ein geheimnisvolles Wesen namens Nanachi konnte sie dabei in letzter Sekunde aus einer misslichen Lage befreien. Riko und Reg können sie überzeugen, sich ihnen anzuschließen und gemeinsam die Reise in die sechste Tiefenschicht anzutreten. Nanachis Wissen um die tieferen Ebenen kommt der Gruppe sehr gelegen, schließlich gehen alle davon aus, dass sie noch einmal auf den brutalen Lord Bondrewd treffen werden. Dieser bewacht ausgerechnet den einzigen Zugang zur sechsten Ebene in Idofront. Nur wenn es der Gruppe gelingt, Bondrewd auszuschalten und den Altar zur sechsten Schicht zu passieren, kommen sie dem Expeditionsziel einen gewaltigen Schritt näher.

Gleich Termin vormerken: 29.09.2020 um 20:00 Uhr

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Ladies Preview: Gott, du kannst ein Arsch sein!

Gerade 16 geworden, erfährt Steffi (Sinje Irslinger), dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben. Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Reise das erste Mal mit ihrem Freund Fabi (Jonas Holdenrieder) zu schlafen. Ihre Eltern Eva (Heike Makatsch) und Frank (Til Schweiger) hoffen hingegen immer noch auf ein Wunder und wollen ihre Tochter zu einer Chemotherapie bewegen. Doch Steffi denkt gar nicht daran. Sie reißt aus und lernt dabei den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen, der vor seinem strengen Vater (Jürgen Vogel) flüchtet und sie in einem geklauten Auto mit auf die abenteuerliche Reise nach Frankreich nimmt ...

Basiert auf Frank Papes gleichnamigen Roman von 2015.


am Mittwoch, den 30.09.2020 um 19:45 Uhr

Ein Glas Sekt gibt es von uns gratis dazu und wir wünschen gute Unterhaltung!


Alle Infos, Trailer & Tickets:

SNEAK PREVIEW

Sie lieben Überraschungen und möchten ausgewählte Filmhighlights schon vor offiziellem Kinostart sehen? Bei uns bekommen Sie beides zum supergünstigen Sneak-Preis. Doch was gezeigt wird, bleibt bis zum Filmbeginn geheim!


Wann? Immer donnerstags um 20:00 Uhr

Exklusives Snack-Highlight: Unser SNEAK MENÜ speziell für Sneak-Besucher für unschlagbare 5 EUR.

Bleiben Sie neugierig!

HAUSEN - Deutschlands erste Horrorserie exklusiv vorab im Kino

Nach dem Tod seiner Mutter ziehen der 16-jährige Juri (Tristan Göbel) und sein Vater Jaschek (Charly Hübner) in einen heruntergekommenen Plattenbau am Rand der Stadt. Während Jaschek versucht, als Hausmeister des maroden Gebäudes eine neue Existenz für sich und seinen Sohn aufzubauen, entdeckt Juri nach und nach, dass das Haus ein bösartiges Eigenleben hat und sich vom Leid seiner Bewohner ernährt. Um es zu bekämpfen, muss Juri die teils feindselige, teils apathische Blockbevölkerung zur Zusammenarbeit bewegen und sich gegen seinen Vater auflehnen, der immer mehr in den Bann des Hauses gerät...

Gleich Termin vormerken und bei diesem exklusiven Event dabei sein: 22.10.2020 um 20:00 Uhr

Der Vorverkauf läuft!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

HALLOWEEN SPEZIAL: Zombie - Dawn Of The Dead

„Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück!“

Und genau dies ist am 30. Und 31. Oktober im Filmpalast Zittau der Fall: Zu Halloween gibt es dieses Jahr das „Halloween Spezial: Zombie – Dawn oft he Dead“ von 1979!

Um auch diesen Oktober wieder für ein bisschen Grusel und Gänsehaut zu sorgen, wird es den Kultfilm „Zombie – Dawn oft he Dead“, der am 02. August 1979 Premiere feierte, auf der großen Leinwand geben. Lange war George A. Romeros zweiter Teil seiner Zombie-Trilogie in Deutschland nicht zugänglich und stand auf dem Index, bis der Film 2002 durch die FSK in einer Langfassung von 141 Minuten und einer FSK 16 freigegeben wurde.

Und darum geht es in dem Film: Amerika ist in Aufruhr, denn Tote sind wieder auferstanden und treiben als Zombies ihr Unwesen. Keiner weiß, wieso und zu allem Überfluss sind diese besagten Untoten ziemlich bissig verwandeln jeden Gebissenen ebenfalls in einen Zombie. In kürzester Zeit sind ganze Großstädte wie Philadelphia menschenleer; eine kleine Gruppe Menschen verschanzt sich in einem Kaufhaus und kämpft um das blanke Überleben…

Nur am 30.10. und 31.10.2020 jeweils um 20:00 Uhr; der Vorverkauf läuft.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

André Rieu - Weihnachten

nur am Sonntag, dem 13.12.2020 um 16:30 Uhr

Andrè Rieu bringt sein neustes Weihnachtskonzert weltweit in die Kinos. Das perfekte Geschenk für Ihre Liebsten: „André Rieu: Weihnachten mit André“ - am 13. Dezember um 16:30 Uhr im Filmpalast Zittau. Um auch in diesem Jahr den Freunden der klassischen Musik wieder einen festlich musikalischen Jahreshöhepunkt zu bieten, schuf Walzerkönig André Rieu einen unglaublichen Winterpalast mitten in seiner Heimatstadt Maastricht und ermöglichte somit den perfekten Rahmen für sein weihnachtliches Konzert. Auch dieses Mal ist er wieder mit hochkarätiger Besetzung vor Ort: Das Johann Strauss Orchester, die Sopranistinnen Donij van Doorn und Anna Majchrzak, die Platin Tenöre, The Golden Voices of Gospel und die großartige Maastricht Dance & Ice Skate Company. Zusätzlich zu klassischen Weihnachtsliedern und einigen unglaublichen Überraschungen, genießen die Kinobesucher auch einen exklusiven Backstage-Zugang und Moderatorin Andrea Ballschuh spricht mit André Rieu über die Entstehung seines musikalischen Winterwunderlandes. Bereits vergangenen Dezember war das Publikum vor Ort begeistert von der spektakulären Kulisse, der Musik und dem weihnachtlichen Zauber, den André Rieu den Zuschauern bescherte. Ein unvergesslicher und festlicher Hochgenuss klassischer Musik für die ganze Familie auf der großen Kinoleinwand. Der Filmpalast Standort zeigt dieses großartige Event einmalig am 13.12. um 16:30 Uhr; der VVK läuft.

Kinokultur bewahren

Lesen sie hier den offenen Brief der deutschen mittelständischen und familiengeführten Filmtheaterunternehmen an Staatsministerin Grütters.


Unsere Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

1.Sicherheitsabstand einhalten

Um sich selbst, andere Gäste und unsere Mitarbeiter zu schützen beachten Sie bitte den Mindestabstand von 1,5 m.

2.Mund- und Nasenschutz tragen

Tragen Sie bitte einen Mund- und Nasenschutz innerhalb des Kinos. Diesen dürfen Sie abnehmen, sobald Sie auf Ihrem Platz sitzen und der Film beginnt. Verlassen Sie Ihren Platz dann wieder nach dem Film oder für den Gang zur Toilette, ist der Mund- und Nasenschutz wieder anzulegen.

3.Hände waschen & desinfizieren

Waschen Sie bitte Ihre Hände nach jedem Gang zur Toilette, nach dem Naseputzen, Husten und Niesen und nutzen Sie zum Desinfizieren die Stationen in den WCs und im Eingangsbereich unserer Kinos.

4.Bezahlung

Nutzen Sie wenn möglich unser Online-Ticketing auf www.filmpalast.de um Ihre Karten vorab zu kaufen. Im Kino freuen wir uns, wenn Sie bargeldlos mit Karte zahlen – dies ist sowohl an den Ticketkassen als auch an den Snack-Tresen möglich.

5.Entzerrte Spielzeiten

Wir haben unsere Spielzeiten entzerrt, um ein hohes Besucheraufkommen in den Foyers zu vermeiden. In den Sälen wird es nach dem Film außerdem Personal geben, welches für ein reibungs- und kontaktloses Verlassen des Saales sorgt. Also: Bitte nicht drängeln